Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer

Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer

Archivmeldung vom 07.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Symbolbild
Symbolbild

Bild: Screenshot Youtube Video: "Luft anhalten und Steuern sparen? (CO2-Steuer weiter gedacht)" / Eigenes Werk

Christoph Schmidt, der Vorsitzende der sogenannten "Wirtschaftsweisen", hat die geplante Höhe der CO2-Steuer heftig kritisiert. "Der Einstieg ist mit zehn Euro pro Tonne CO2 viel zu zaghaft. Damit wird nicht glaubwürdig signalisiert, dass ab jetzt der CO2-Preis das Leitinstrument der Klimapolitik sein wird", sagte er dem "Mannheimer Morgen".

Die vom Bundesumweltamt vorgeschlagene Erhöhung der Spritpreise um gleich 70 Cent pro Liter lehnte er aber auch ab. "Eine solche radikale Erhöhung auf einen Schlag hielte ich für falsch", sagte Schmidt. Mittelfristig müssten die Benzinpreise aber deutlich steigen. Die Lage in der Automobilindustrie schätzt Schmidt als "besorgniserregend" ein. Sie sei nicht der einzige Wirtschaftszweig, der unter Druck stehe. "Die Industrie steckt im Tief. Dem Dienstleistungssektor geht es noch einigermaßen gut. Sollte er angesteckt werden, könnte es zu einer Rezession kommen", sagte der Wirtschaftsweise. Schmidt warnte die Berliner Koalition vor einer Abkehr vom bisherigen wirtschaftspolitischen Kurs. Einer abrupten Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro oder einer exzessiven Verschuldung erteilte er mit Blick auf Forderungen der SPD eine Absage.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lektor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige