Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wagenknecht: Ihre Sanktionspolitik schadet uns – Machen Sie endlich Politik für unsere Bürger!

Wagenknecht: Ihre Sanktionspolitik schadet uns – Machen Sie endlich Politik für unsere Bürger!

Archivmeldung vom 12.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Sahra Wagenknecht (2019)
Sahra Wagenknecht (2019)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Bundestag fand heute eine Debatte zu den massiven Preissteigerungen statt und Sahra Wagenknecht von DIE LINKE kommt zu demselben Schluss, dass die Bundesregierung mit ihrer Sanktionspolitik vor allem ihrem eigenen Volk schade und spricht von eklatantem Politikversagen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Wagenknecht dazu: "Die Preise steigen und steigen, und sie fressen den Menschen Einkommen und Wohlstand weg. Selbst Mittelschichts-Familien müssen sich einschränken. Und wer vorher schon mit seinem Gehalt oder seiner kleinen Rente kaum über den Monat kam, der ist am Verzweifeln. Aber diese höchste Inflation seit über 40 Jahren, die ist nicht vom Himmel gefallen.

Und die ist auch nicht nur Ergebnis des Ukrainekriegs, sondern sie ist vor allem Ergebnis eines eklatanten Politikversagen hier in unserem Land. [...] Gibt es Ihnen nicht zu denken, dass der Preis für den Liter Diesel nirgendwo in der EU so stark gestiegen ist wie in Deutschland? Bei Strompreisen sind wir schon lange Spitzenreiter. Und trotzdem sind Sie jetzt noch mal 20-mal so schnell gestiegen wie in Frankreich und auch bei Lebensmittel. Bei Gas ist das Tempo der Preissteigerungen woanders lange nicht so hoch wie hier. Und dem Wirtschaftsminister fällt dazu nur ein: Wir werden alle ärmer werden?"

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte omsk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige