Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesverkehrsministerium startet Testfahrten im Schienennetz der Bahn

Bundesverkehrsministerium startet Testfahrten im Schienennetz der Bahn

Archivmeldung vom 14.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Henning Hraban Ramm / pixelio.de
Bild: Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Das Bundesverkehrsministerium beginnt am Freitag mit eigenen Testfahrten auf dem Streckennetz der Bahn. Das bestätigte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) der "Bild-Zeitung".

Der Minister weiter: "Heute starten unabhängige Messfahrten auf dem Schienennetz: Auf insgesamt 5.000 Kilometern. Wir prüfen, ob die Bahn die vereinbarten Qualitätskriterien auch einhält". Der Bund modernisiere die Bahninfrastruktur mit "viel Steuergeld". Da sei Vertrauen zwar gut, "Kontrolle aber besser – im Interesse der Steuerzahler", sagte Dobrindt weiter. "Wir werden in den nächsten Jahren wieder viel Geld in die Schiene investieren, aber auch stärker kontrollieren."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: