Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Pkw-Maut: Bartsch verlangt Entlassung von Scheuer

Pkw-Maut: Bartsch verlangt Entlassung von Scheuer

Archivmeldung vom 28.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dietmar Bartsch (2018)
Dietmar Bartsch (2018)

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat angesichts des geplanten Maut-Untersuchungsausschusses die Ablösung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nahegelegt. "Der Maut-Untersuchungsausschuss ist überfällig", sagte Bartsch den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland".

Scheuer habe "Millionen an Steuergeld verbrannt, mutmaßlich Vergaberecht und Haushaltsrecht missachtet. Das gehört im Interesse der Steuerzahler vollumfänglich aufgeklärt", so der Linken-Politiker weiter. Nur seine CSU-Mitgliedschaft schütze den Verkehrsminister "vor der Entlassung durch die Bundeskanzlerin", sagte Bartsch. Der Ausschuss soll am Mittag vom Bundestag eingesetzt werden. Die erste Sitzung ist für den 12. Dezember geplant. Für einen Untersuchungsausschuss nötig ist ein Viertel aller Parlamentarier - FDP, Linkspartei und Grüne erreichen dieses Quorum. Auch die AfD will zustimmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bark in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige