Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Zwei Drittel der Bürger weiter unzufrieden mit Regierung

Umfrage: Zwei Drittel der Bürger weiter unzufrieden mit Regierung

Freigeschaltet am 11.01.2019 um 06:41 durch Andre Ott
Bild: M.E. / pixelio.de
Bild: M.E. / pixelio.de

Mit der Arbeit der Bundesregierung sind aktuell 35 Prozent der Bundesbürger zufrieden oder sehr zufrieden. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap für den "Deutschlandtrend" im Auftrag der ARD-"Tagesthemen" ergeben, die am Donnerstagabend veröffentlicht wurde.

Das ist ein Prozentpunkt weniger im Vergleich zum Vormonat. Eine Mehrheit (65 Prozent) ist weniger oder gar nicht zufrieden (+ein Prozentpunkt). Mit der Arbeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sind aktuell 56 Prozent sehr zufrieden oder zufrieden (-ein Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat). Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer erreicht 46 Prozent Zustimmung (+elf Punkte im Vergleich zum März 2018). Mit der Arbeit von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sind 43 Prozent (-drei im Vergleich zum Vormonat), mit der Arbeit von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) 42 Prozent (-eins) zufrieden oder sehr zufrieden. Außenminister Heiko Maas (SPD) komm t auf 40 Prozent Zustimmung (-eins). Mit der Arbeit des FDP-Vorsitzenden Christian Lindner sind 34 Prozent der Befragten (+vier) zufrieden oder sehr zufrieden.

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck bleibt stabil bei 31 Prozent Zustimmung (49 Prozent kennen ihn nicht oder können keine Angaben machen). Auch die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles bleibt stabil bei 25 Prozent Zustimmung. Mit der Arbeit von Innenminister Horst Seehofer (CSU) sind 24 Prozent der Befragten sehr zufrieden oder zufrieden (+zwei). Mit der Arbeit der Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock sind 21 Prozent der Befragten zufrieden (-zwei). Allerdings kennt eine Mehrheit der Befragten (59 Prozent) sie nicht oder kann keine Angaben machen. Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender der Linken, erreicht eine Zustimmung von 18 Prozent (-vier Punkte im Vergleich zu Mai 2018). Auch ihn kennt allerdings eine Mehrheit der Befragten (51 Prozent) nicht oder kann keine Angaben zu ihm machen. Mit der Arbeit von Alexander Gauland, Partei- und Fraktionsvorsitzender der AfD, sind laut Umfrage 13 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden (-zwei Punkte im Vergleich zu Oktober 2018). Für die Umfrage wurde am Montag und Dienstag telefonisch genau 1.005 Personen befragt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige