Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Walter-Borjans wirft Söder Eitelkeit in Coronakrise vor

Walter-Borjans wirft Söder Eitelkeit in Coronakrise vor

Archivmeldung vom 24.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Norbert Walter-Borjans (2019)
Norbert Walter-Borjans (2019)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans hat CSU-Chef Markus Söder Eitelkeit und Versagen in der Coronakrise vorgeworfen. "Markus Söder zerstört gerade seinen selbst gebastelten Mythos als Krisenkönner. Er hat das Managen der Coronakrise zum Kanzlerkriterium gemacht und wird jetzt ertappt, wie er es nicht hinkriegt", sagte Walter-Borjans der "Bild am Sonntag".

Söder müsse aufhören, "nur auf das eigene Scheinwerferlicht zu schielen". Der SPD-Politiker forderte den bayerischen Ministerpräsidenten auf, sich bei der Bekämpfung der Pandemie ein Beispiel an der Bundeskanzlerin und dem Vizekanzler zu nehmen: "Die Coronakrise erfordert es, dass regierende Politiker da so unprätentiös wie Angela Merkel und vor allem Olaf Scholz rangehen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sadist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige