Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steuerfinanzierte Böll-Stiftung unterstützte Baerbocks Promotionsversuch mit über 40.000 Euro

Steuerfinanzierte Böll-Stiftung unterstützte Baerbocks Promotionsversuch mit über 40.000 Euro

Archivmeldung vom 06.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Die grüne Kanzlerkandidatin möchte „unser Land erneuern“, wie sie im Titel ihres teilweise kopierten Buches behauptet. Doch was ihr Promotionsvorhaben betrifft, so scheiterte es jenseits des Erneuerns bereits mit dem Fertigstellen. Wie nun bekannt wurde, finanzierte die parteinahe und mit Steuergeldern mitfinanzierte Stiftung ihren gescheiterten Promotionsversuch mit mehr als 40.000 Euro. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht des Tagesspiegel.

Weiter schreibt die AfD: "Obwohl der Abbruch von Dissertationen bei der Begabtenförderung eine Ausnahme ist, schmiss Baerbock kurz vor der Fertigstellung hin. Die Tätigkeit im Bundestag war offenbar wichtiger. Es wird immer deutlicher: Die Grünen haben personell, aber auch inhaltlich nicht das Format, um Deutschland zu reagieren. Statt utopischer Klima- und Einwanderungspolitik brauchen wir Realismus mit der AfD: „Deutschland. Aber normal.“

Quelle: AfD Deutschland


Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pflege in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige