Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Funktionär der Grauen Panther verhaftet

Funktionär der Grauen Panther verhaftet

Archivmeldung vom 25.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat ein Mitglied des Bundesvorstandes der Partei "DIE GRAUEN - Graue Panther" verhaftet. Das berichtet das ARD-Magazin Monitor in seiner heutigen Sendung (Das Erste, 21.45 Uhr). Der 63jährige Ernst Otto Wolfshohl wurde heute Morgen dem Haftrichter vorgeführt. Nach Angaben der Strafverfolger bestand der dringende Verdacht der Flucht- und Verdunkelungsgefahr.

Ernst Otto Wolfshohl ist Mitglied im erweiterten Bundesvorstand der Partei "DIE GRAUEN". Außerdem ist er Vorsitzender mehrerer Unterorganisationen der "Grauen Panther". Der Psychotherapeut ist maßgeblich an der Spendenwerbung der Partei beteiligt. Die Strafverfolger vermuten, dass er durch manipulierte Abrechnungen von Weiterbildungsseminaren die Spendensumme der "Grauen" künstlich in die Höhe getrieben hat, um an staatliche Zuschüsse aus der Parteienfinanzierung zu gelangen.

Der Wuppertaler Oberstaatsanwalt Alfons Grevener hält Wolfshohl für den "Betreiber der Geldmaschine" bei den "Grauen". Der Haftbefehl lautet auf "Betrug und Beihilfe zum Betrug zum Nachteil der Partei "DIE GRAUEN".

Nach §18 Abs. 3 des Parteiengesetzes erhalten Parteien für jeden Euro, den sie als Spende erlangen, 38 Cent zusätzlich als staatliche Zuwendung. Wolfshohl und vier weiteren Beschuldigten wird vorgeworfen, gefälschte und unrichtige Belege beim Präsidium des Deutschen Bundestages vorgelegt zu haben. Durch die Abrechnungsbetrügereien sollen auch Träger der Freien Wohlfahrtspflege wie der Paritätische Wohlfahrtsverband geschädigt worden sein. Ernst Otto Wolfshohl hat die Vorwürfe bislang bestritten.

Quelle: Pressemitteilung WDR


Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fragte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige