Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne fordern Neubesetzung von BER-Aufsichtsrat

Grüne fordern Neubesetzung von BER-Aufsichtsrat

Archivmeldung vom 05.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Cem Özdemir Bild: WurmPaul
Cem Özdemir Bild: WurmPaul

Nach der Absage Wilhelm Benders als Chefberater des neuen Hauptstadtflughafens fordern die Grünen eine Neubesetzung des BER-Aufsichtsrats. Die Absage habe der Aufsichtsrat zu verantworten, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir der Tageszeitung "Die Welt".

 "Er sollte neu besetzt werden und dann auch mit Experten den Weg für einen echten Neuanfang frei machen, um eine totale BER-Pleite zu verhindern", sagte der Parteivorsitzende weiter. Nach Meinung Özdemirs entwickelt sich der Flughafenbau "zu einem Albtraum ohne Ende".

Offenbar lähme der Streit zwischen den Herren Wowereit und Platzeck das gesamte Projekt, "so dass der neue Hoffnungsträger schon aufgibt, bevor er überhaupt an den Start geht", stellte Özdemir fest. Der frühere Chef des Frankfurter Flughafens Bender hatte am Montag mitgeteilt, nach Querelen um seinen Vertrag doch nicht Chefberater am neuen Hauptstadtflughafen werden zu wollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ungern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen