Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Emnid: Große Koalition verliert weiter an Zustimmung

Emnid: Große Koalition verliert weiter an Zustimmung

Archivmeldung vom 23.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Wahl, Wahlurne, Stimmabgabe, Wahlumfrage (Symbolbild)
Wahl, Wahlurne, Stimmabgabe, Wahlumfrage (Symbolbild)

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Kurz vor Jahresende verliert die Große Koalition in der Wählergunst. Im sogenannten Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, büßen SPD (15 Prozent) und CDU/CSU (27 Prozent) jewels einen Punkt im Vergleich zur Vorwoche ein und kommen zusammen nur mehr auf 42 Prozent. Die AfD kann einen Prozentpunkt hinzugewinnen und kommt im letzten Sonntagstrend des Jahres 2019 nun auf 14 Prozent.

Die Grünen bleiben auf hohem Niveau und erreichen wie in der Vorwoche 20 Prozent. Auch Linke (9 Prozent) und FDP (9 Prozent) halten ihren Zustimmungswert. Die sonstigen Parteien erreichen 6 Prozent (+1).

Datenbasis: Befragt wurden insgesamt 1.899 Menschen im Zeitraum vom 12. bis 18. Dezember 2019. Die Frage lautete: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?"

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte braun in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige