Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Giffey: "Bin bereit, sehr, sehr viel für die SPD zu tun!"

Giffey: "Bin bereit, sehr, sehr viel für die SPD zu tun!"

Archivmeldung vom 21.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Franziska Giffey (2016), Archivbild
Franziska Giffey (2016), Archivbild

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hält sich weiter offen, im nächsten Jahr für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin in Berlin zu kandidieren. Im Inforadio vom rbb sagte Giffey, sie wolle ihren Betrag dazu leisten, dass die Sozialdemokratie in der Hauptstadt wieder stärker werde: "Ich kann sagen, ich bin bereit für die Berliner SPD sehr, sehr viel zu tun."

Es mache ihr Sorgen, dass sich die Berliner SPD momentan "in nicht ganz einfachem Fahrwasser" befinde. Deshalb bewerbe sie sich auch gemeinsam mit Fraktionschef Raed Saleh um den Landesvorsitz. Diese Entscheidung falle am 31.Oktober: "Dann sehen wir weiter, wie wir alles weitere gestalten."

Die Berliner SPD müsse wieder stark gemacht werden, "damit sie diese Stadt gestalten kann": "Ich glaube, dass auch für die Berlinerinnen und Berliner eine soziale Führung, eine klare, bürgernahe und pragmatische Politik und eine Politik, die sich für die Demokratie in der Stadt einsetzt, ganz wichtig ist."

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gamma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige