Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Arbeitsminister hat "null" Vertrauen in Tönnies

Arbeitsminister hat "null" Vertrauen in Tönnies

Archivmeldung vom 22.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Tönnies Fleischwerk in Rheda-Wiedenbrück
Tönnies Fleischwerk in Rheda-Wiedenbrück

Foto: Daidalus
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) verlässt sich nicht mehr auf die Firma Tönnies. Auf die Frage, wie groß sein Vertrauen in das Schlacht-Unternehmen ist, sagte er am Sonntagabend der "Bild": "Gleich Null."

Und weiter: "Wir sehen ja im Moment: Corona ist wie ein Brennglas. Das heißt, wir sehen Dinge, die vorher schon nicht in Ordnung waren, sehen wir sehr sehr deutlich. Die Ausbeutung von Menschen aus Mittel- und Osteuropa, die da offensichtlich stattgefunden hat, wird jetzt in der Pandemie ein allgemeines Gesundheitsrisiko mit erheblichem Schaden. Es muss sich im Grund nach in dieser Branche was ändern, das werden wir auch tun."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hebeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige