Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Für Bayerns Industrie: CSU-Fraktion will Senkung der Strompreise

Für Bayerns Industrie: CSU-Fraktion will Senkung der Strompreise

Archivmeldung vom 26.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. (Kurzbezeichnung CSU)
Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. (Kurzbezeichnung CSU)

Von Christlich-Soziale Union in Bayern e. V.Amtsgericht München, VR 5586 UStID: DE 129 514 560 Vertretungsberechtigt:Andreas Scheuer, MdB - csu.de, CC BY-SA 4.0, Link

Um die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Industrie zu sichern, setzt sich die CSU-Fraktion gemeinsam mit dem Koalitionspartner dafür ein, insbesondere die Strompreise zu senken.

Dafür soll ein europaweiter, einheitlicher Industrietrompreis kommen, die Stromsteuer auf den EU-Mindestsatz gesenkt und die EEG-Umlage sofort abgeschafft werden. Der entsprechende Antrag wird morgen im Wirtschaftsausschuss verabschiedet. Darin wird die Staatsregierung aufgefordert, über den Bundesrat diese Forderungen an die Bundesregierung durchzusetzen.

Dazu der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion und Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag, Sandro Kirchner: "Wir brauchen dringend einen Europäischen Industriestrompreis. Unsere energie-intensiven Unternehmen haben zunehmen große Wettbewerbsprobleme. Wir laufen Gefahr, dass wir diese Unternehmen und damit die Arbeitsplätze in Deutschland verlieren. Weil auch unsere Bürger mit dem höchsten Strompreis weltweit und den stark angestiegenen Heiz- und Kraftstoffpreisen enorm belastet sind, müssen hier ebenfalls dringend die Stromsteuer reduziert, die EEG-Umlage sofort abgeschafft und weitere Steuern- und Abgaben gesenkt werden. Diese Entlastungen sind essenziell für die Menschen in Bayern und für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Sie bremsen die Inflation, stärken die Wirtschaft, entlasten die Bürger und geben ihnen wieder mehr finanzielle Spielräume."

Der Industriestrompreis in Deutschland ist der höchste in Europa. Ziel der CSU-Fraktion ist es, den Industriestrompreis auf 4 Cent zu senken, damit die Unternehmen auch global wettbewerbsfähig sind.

Quelle: CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zuluft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige