Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesregierung senkt Wachstumsprognose für 2020 deutlich

Bundesregierung senkt Wachstumsprognose für 2020 deutlich

Archivmeldung vom 17.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Konjunktur (Symbolbild)
Konjunktur (Symbolbild)

Bild: fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

Die Bundesregierung hat ihre Wachstumserwartung für das kommende Jahr deutlich nach unten korrigiert. Das geht aus der sogenannten Herbstprojektion der Bundesregierung hervor, die am Donnerstagnachmittag veröffentlicht wurde.

Für das kommende Jahr wird demnach nur noch ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,0 Prozent erwartet. Bei der Frühjahrsprojektion im April war die Regierung noch von 1,5 Prozent Wachstum ausgegangen. Man erwarte allerdings keine "Konjunkturkrise", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Die Prognose für das Jahr 2019 beließ das Wirtschaftsministerium bei 0,5 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hanoi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige