Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik LVZ: Ex-Generalinspekteur warnt Merkel vor Bundeswehr-"Abenteuer" in Mali

LVZ: Ex-Generalinspekteur warnt Merkel vor Bundeswehr-"Abenteuer" in Mali

Archivmeldung vom 23.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Deutsche Soldaten mit G36.
Deutsche Soldaten mit G36.

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat vor einem "Abenteuer" zu Lasten der Bundeswehr in Mali gewarnt. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwoch-Ausgabe) sagte Kujat zur Ankündigung der Bundeskanzlerin, die Bundeswehr werde sich eventuell an einer europäischen Ausbildungs- und Logistikmission in Mali beteiligen, es sei "eine Illusion zu glauben, man könnte dort unbewaffnet Soldaten ausbilden". Der Auftrag einer solchen Mali-Operation sei überhaupt "völlig unklar", rügte Kujat.

"Das Risiko, dass daraus ein bewaffneter Konflikt wird, ist sehr groß". Es sei "nicht zu akzeptieren, dass die Politik, immer wenn sie mit ihrem Latein am Ende ist, nach dem Militär ruft". Aber die Politik sollte begriffen haben, "dass wir nicht überall dort hinlaufen können, wo wir die Taliban sehen", sagte Kujat zu entsprechenden Warnungen des Bundesentwicklungsministers Dirk Niebel (FDP) dass dem Westen in Mali ein neues Afghanistan drohe.

Quelle: Leipziger Volkszeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte webend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige