Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rösler will in fünf Jahren mit der Politik aufhören

Rösler will in fünf Jahren mit der Politik aufhören

Archivmeldung vom 20.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Dr. Philipp Rösler Bild: philipp-roesler.de
Dr. Philipp Rösler Bild: philipp-roesler.de

Vizekanzler und FDP-Chef Philipp Rösler will in fünf Jahren mit der Politik aufhören. "Das gilt. Aber bis dahin ist noch viel zu tun, in dieser und in der kommenden Legislaturperiode", sagte Bundeswirtschaftsminister der Wochenzeitung "Zeit". Ein früherer Zeitpunkt wäre aber auch denkbar - "wenn meine Frau zum Beispiel sagen würde, jetzt reicht es", so Rösler.

Der FDP-Chef wird am 24. Februar 40 Jahre alt. Mit dem Start der schwarz-gelben Koalition im Herbst 2009 hatte Rösler angekündigt, im Alter von 45 Jahren aus der Politik aussteigen zu wollen. Zum Wahlkampfthema soziale Gerechtigkeit sagte Rösler: "Objektiv betrachtet, ist Deutschland nicht ungerecht".

Als Beispiel nannte Rösler das deutsche Bildungs- und Ausbildungssystem: "Das ist viel besser, als es oft dargestellt wird, auch im Vergleich zu jenen Ländern, die bei Pisa-Studien so gut abschneiden wie etwa Finnland", so der Wirtschaftsminister. Dort gebe es zwar ein vorbildliches Schulsystem, anschließend sei aber die Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zu Deutschland mehr als doppelt so hoch. "Darüber redet niemand", sagte Rösler.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte diwan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige