Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Burkhard Jung soll neuer Präsident des Städtetags werden

Burkhard Jung soll neuer Präsident des Städtetags werden

Archivmeldung vom 17.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Burkhard Jung
Burkhard Jung

Foto: Tdomni
Lizenz: CC-by-sa 2.0/de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung wird Anfang Juni voraussichtlich neuer Präsident des Deutschen Städtetages. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Mit dem SPD-Politiker rückt erstmals ein Oberbürgermeister einer ostdeutschen Stadt an die Spitze des kommunalen Spitzenverbands. Union und SPD wechseln sich beim Vorschlagsrecht für das Amt des Präsidenten und des Vizepräsidenten ab. Nun sind die Sozialdemokraten für den wichtigsten Posten am Zug. Nach Informationen der FAZ werden sie Jung auf der Hauptversammlung vorschlagen, die vom 4. bis 6. Juni in Dortmund sein wird. Wie die Zeitung weiter schreibt, dürfte der amtierende Präsident, Markus Lewe, Vizepräsident werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige