Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schäuble rechnet mit Überschuss von neun Milliarden Euro

Schäuble rechnet mit Überschuss von neun Milliarden Euro

Archivmeldung vom 04.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wolfgang Schäuble Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Wolfgang Schäuble Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der Überschuss im Bundeshaushalt wird in diesem Jahr deutlich höher ausfallen als erwartet. Die Experten von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) rechnen mittlerweile mit einem Plus von bis zu neun Milliarden Euro, schreibt der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Bislang hatten sie mit einem Überschuss von rund sechs Milliarden Euro kalkuliert. Diese Mittel hat Schäuble schon in eine Rücklage eingestellt, mit der er im nächsten Jahr die Kosten der Flüchtlingskrise bezahlen will. Auch die jetzt erwarteten zusätzlichen rund drei Milliarden Euro sollen diesen Geldpuffer aufstocken. Damit wächst die Wahrscheinlichkeit, dass Schäuble trotz wachsender Ausgaben wegen der Flüchtlingskrise auch 2016 ohne neue Schulden auskommt. Ursache für die volle Bundeskasse sind steigende Steuereinnahmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen