Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Entwicklungsminister ruft zu Weihnachtsspenden auf

Entwicklungsminister ruft zu Weihnachtsspenden auf

Archivmeldung vom 22.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gerd Müller (2012)
Gerd Müller (2012)

Foto: Gerd Müller
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Bundesbürger aufgerufen, zu Weihnachten für Hilfsbedürftige in Syrien und der Ukraine zu spenden.

In einem Interview mit "Bild" erklärte Müller, in den syrischen Flüchtlingslagern seien in den vergangenen zwei Jahren 70.000 Babys geboren worden, die jetzt im Winter auf Zeltplanen in der Kälte liegen. "Ich appelliere an alle Deutschen: Machen Sie sich mit einer Spende für diese Kinder und diese Familien selbst ein Weihnachtsgeschenk. Deutsche Hilfsorganisationen sind vor Ort. Ihre Spende ist in guten Händen", sagte der Entwicklungsminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Drittes Auge
Die Zirbeldrüse, das Tor zur Freiheit? Mit Dieter Broers
Konfrontieren Sie ihren Arzt, Chef, Politiker und ihre Bekannten mit den Inhalten dieses Videos!
Konfrontiere Deinen Arzt, Chef, Politiker und Deine Bekannten mit den Inhalten dieses Videos!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte letzte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen