Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Lys-Assia: Schock zum 90. Geburtstag - sie musste in die Klinik!

Lys-Assia: Schock zum 90. Geburtstag - sie musste in die Klinik!

Archivmeldung vom 05.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Lys Assia, 2009
Lys Assia, 2009

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Chanson-Legende Lys-Assia ("O mein Papa") beging jüngst ihren 90. Geburtstag - und hatte davor Glück im Unglück. Wie sie Neue Post exklusiv erzählte, stürzte die alte Dame kurz vor dem Jubeltag in ihrer Wohnung. "Es ist nichts gebrochen. Ich habe nur starke Prellungen.

Wahrscheinlich ist nichts Schlimmeres passiert, weil ich immer Sport getrieben habe", verriet Lys-Assia. Sie kam per Krankenwagen in die Klinik. Die Sängerin, die als erste Künstlerin überhaupt 1956 den "Eurovision Song Contest" gewann, ließ sich durch den Unfall nicht unterkriegen: "Ich bestand darauf, meinen Geburtstag zu Hause zu verbringen", sagt sie energisch. Sie ließ sich auf eigenes Risiko für einen Tag entlassen und empfing daheim ihre Gäste. Abends kehrte Lys-Assia ins Spital zurück. Mittlerweile geht es ihr wieder recht gut.

Quelle: Bauer Media Group, Neue Post (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte shimmy in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige