Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Harald Glööckler über seinen Ausstieg bei Facebook: "Ich habe Morddrohungen erhalten, Leute posteten Hitler-Bilder und Hakenkreuze"

Harald Glööckler über seinen Ausstieg bei Facebook: "Ich habe Morddrohungen erhalten, Leute posteten Hitler-Bilder und Hakenkreuze"

Archivmeldung vom 01.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Harald Glööckler 2010
Harald Glööckler 2010

Foto: Udo Grimberg
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Attacken, Beleidigungen und Mobbing: Für Modedesigner Harald Glööckler war Facebook schon lange kein Spaß mehr. "Es ist unglaublich, dass Facebook bei so was nicht eingreift. Ein Herr schrieb, ich soll mein Facebookprofil löschen und mich hinterher gleich aufhängen."

In CLOSER erzählt Glööckler zum ersten Mal, warum er seinen Account gelöscht hat und was er alles Schreckliches erlebt hat. "Es gibt zu wenig Zivilcourage. Das ist wie in der Straßenbahn: Wenn jemand überfallen wird, gucken die meisten weg."

Quelle: Bauer Media Group, Closer (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte massig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige