Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Kim Kardashian ist nicht gut auf Ex-Mann zu sprechen

Kim Kardashian ist nicht gut auf Ex-Mann zu sprechen

Archivmeldung vom 17.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kimberly Kardashian
Kimberly Kardashian

Foto: Toglenn
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Reality-TV-Star Kim Kardashian ist nicht gut auf ihren Ex-Mann Kris Humphries zu sprechen. US-Medienberichten zufolge wolle sie den Basketballer mit der Scheidung, die derzeit noch läuft, endlich aus ihrem Leben streichen. Nach nur 72 Tagen Ehe hatte die 31-Jährige den Basketball-Spieler im Oktober 2011 verlassen.

Die Scheidung könne dem It-Girl laut den Berichten jetzt nicht schnell genug gehen. Kardashian soll zudem gesagt haben, dass der 27-jährige Humphries "manipulativ, rachsüchtig und aufmerksamkeitssüchtig" sei. Kim Kardashian ist mittlerweile mit dem US-Rapper Kanye West liiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: