Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit IKK-Classic kritisiert Zeitplan für digitale Patientenakte

IKK-Classic kritisiert Zeitplan für digitale Patientenakte

Archivmeldung vom 22.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
IKK classic Logo
IKK classic Logo

IKK-Classic-Vorstand Kai Swoboda hat den Zeitplan für die kommende digitale Patientenakte kritisiert. Die gesetzlichen Krankenkassen sollen diese bis 2021 einführen. "Unser Gesundheitssystem hinkt in Sachen Digitalisierung anderen Branchen und vielen internationalen Vorbildern bislang hinterher", sagte Swoboda der "Welt am Sonntag". Ihm fehle ein Stück weit die Geduld für das gemeinsame Projekt. Deswegen habe die IKK-Classic mit weiteren Kassen die hauseigene Akten-App Vivy bereits jetzt gestartet.

Swoboda erhofft sich von der digitalen Krankenakte vor allem Verbesserungen für die Patienten. "Wenn Ärzte und Versicherte diese Daten miteinander teilen, profitieren davon vor allem die Patienten. Sie ersparen sich Doppeluntersuchungen, können Medikamentenunverträglichkeiten vermeiden, werden von besser informierten Ärzten behandelt", so der IKK-Classic-Vorstand. Vivy soll mittelfristig auch für Versicherte anderer Kassen geöffnet werden. "Wir wollen die App allen Versicherten zur Verfügung stellen - perspektivisch auch gegen eine monatliche Gebühr, wenn die jeweilige Kasse nicht mitmacht", sagte Vivy-Gründer Christian Rebernik der Zeitung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte arznei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige