Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Star-OP ist die häufigste Operation

Star-OP ist die häufigste Operation

Archivmeldung vom 31.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Grauer Star: Eine Hinterkammerlinse
Grauer Star: Eine Hinterkammerlinse

Foto: Frank C. Müller
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

650 000 Mal pro Jahr ersetzen Augenärzte in Deutschland wegen eines Grauen Stars die getrübte Augenlinse. Der Einsatz einer Kunststoff-Linse ist damit der häufigste operative Eingriff überhaupt, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Die Ersatzlinse ermöglicht wieder ein klares und blendfreies Sehen. Obendrein kann der Augenarzt damit oft eine Kurz- oder Weitsichtigkeit korrigieren.

Quelle: Wort und Bild - Senioren Ratgeber (ots)

Anzeige: