Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Deutschland im Winterschlaf

Deutschland im Winterschlaf

Archivmeldung vom 05.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: schubalu / pixelio.de
Bild: schubalu / pixelio.de

Die Tage werden kürzer und das Wetter zusehends ungemütlicher. Kein Wunder, dass sich die Mehrheit der Deutschen morgens gerne vor dem Aufstehen drückt. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "apotheken-umschau" gaben zwei Drittel der Männer und Frauen (66,4 %) an, im Winter gerne etwas länger zu schlafen.

Im Sommer kämen sie hingegen auch mit weniger Schlaf aus. Generell jedoch verteilen sich die unterschiedlich benötigten Schlafmengen der Bundesbürger - ob nun im Winter oder im Sommer - recht gleichmäßig: 43,7 Prozent brauchen nach eigenen Angaben im Allgemeinen höchstens sechs Stunden Nachtschlaf, um am nächsten Morgen fit und ausgeruht zu sein. Ebenso viele (43,4 %) benötigen hingegen mindestens acht Stunden für ihr Wohlbefinden.

Quelle: Wort und Bild - www.apotheken-umschau.de (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glanz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen