Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Bei Rückenschmerzen ist die Wirkung der Beinwellpflanze gut nachgewiesen

Bei Rückenschmerzen ist die Wirkung der Beinwellpflanze gut nachgewiesen

Archivmeldung vom 21.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Beinwell gehört zu den Klassikern der überlieferten Medizin: Der Pflanzenextrakt wird in Salben gegen Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen empfohlen.

Auch bei verspannter Rückenmuskulatur ist ein Versuch damit sinnvoll, berichtet die "Apotheken Umschau". Dabei ist nach einer Studie Prager Sportmediziner eine zehnprozentige Beinwellsalbe einer einprozentigen überlegen. Im direkten Vergleich gingen Bewegungs- und Ruheschmerzen bei Rückenpatienten mit der höheren Dosierung deutlicher zurück. Die genaue Wirkungsweise ist aber immer noch nicht geklärt.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

 

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alles in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige