Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Null Toleranz für Blei

Null Toleranz für Blei

Archivmeldung vom 13.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
EU-Behörde möchte Grenzwerte für Blei radikal senken
EU-Behörde möchte Grenzwerte für Blei radikal senken

Das Schwermetall Blei kann bereits in winzigen Mengen die Intelligenz verringern und bei älteren Menschen Bluthochdruck sowie Nierenversagen verursachen. Wie die berichtet, stellte die EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit nun fest, dass es bei der Belastung mit Blei keine unbedenkliche Minimalmenge gebe.

Das bedeutet: Alle Gesetze der europäischen Union zur Bleikonzentration in Trinkwasser, Nahrung und Luft müssen geändert werden.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zupfen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige