Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Vorschlafen bringt keinen Nutzen / Schlaf nachholen ist viel effektiver

Vorschlafen bringt keinen Nutzen / Schlaf nachholen ist viel effektiver

Archivmeldung vom 15.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Vor einer absehbaren, längeren schlaflosen Zeit einige Stunden auf Vorrat zu schlafen, bringt keinen Nutzen. „Vorschlafen in dem Sinn, dass wir mit langem, tiefem Schlaf eine Art Batterie füllen, auf die wir später zurück greifen können, funktioniert leider nicht“, sagt Prof. Göran Hajak, Schlafforscher an der Universität Regensburg.

Eine wesentlich effektivere Methode sei es, entgangenen Schlaf nachzuholen. Wie gut das funktioniert, erklärt Hajek an einem Bespiel: Wer, wie viele Deutsche, im Laufe einer Arbeitswoche bis zu fünf Stunden Schlafdefizit aufhäuft, kann davon etwa 80 Prozent abbauen, wenn er in der Nacht zum Samstag nur eine bis zwei Stunden länger schlafen.

Quelle: Pressemitteilung Wort und Bild „Apotheken Umschau“

Videos
Dr. rer. nat. Uwe Häcker
Toxikologe: Maskenwahrsinn durch Studien widerlegt
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte timon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen