Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit RKI: Virus wird irgendwann zu leichteren Verläufen führen

RKI: Virus wird irgendwann zu leichteren Verläufen führen

Archivmeldung vom 22.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Virologen greifen noch heute auf Theorien von vor fast 300 Jahren zurück ohne diese jemals richtig analysiert zu haben (Symbolbild)
Virologen greifen noch heute auf Theorien von vor fast 300 Jahren zurück ohne diese jemals richtig analysiert zu haben (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

RKI-Chef Lothar Wieler geht weiter davon aus, dass das Coronavirus irgendwann zu leichteren Krankheitsverläufen beim Menschen führen wird. "Das ist ein Prozess, der evolutionsbiologisch so kommen wird", sagte Wieler am Dienstag der dts Nachrichtenagentur.

Dies könne aber "viele Jahre" dauern. "Wir haben bislang keinen Hinweis, dass wir Mutationen haben, die dazu führen, dass das Virus sich in seiner krankmachenden Eigenschaft stärker verändert hat", so Wieler.

Es könne aber ebenso sein, dass eine Mutation zu schwierigeren Verläufen führt. Bei Viren, die vom Tier auf den Menschen überspringen, sei dies aber eher selten so. "In der Regel entwickeln sie sich so, dass sie sich eher anpassen an den Wirt und zu geringeren Krankheiten führen." Bezüglich der insbesondere in Großbritannien aufgetauchten Mutation blieb Wieler zurückhaltend. Der genaue Grund, warum diese Variante andere Varianten verdränge, sei noch nicht klar. In Deutschland sei diese Veränderung Stand Dienstagmorgen noch nicht entdeckt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte entity in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige