Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit WDR Studio Aachen: Erneut Ermittlungen gegen Klinik Wegberg

WDR Studio Aachen: Erneut Ermittlungen gegen Klinik Wegberg

Archivmeldung vom 31.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sankt Antonius Klinik Wegberg
Sankt Antonius Klinik Wegberg

Foto: Heinz Eßer
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat gegen die Geschäftsführerin und einen leitenden Arzt der Sankt Antonius Klinik Wegberg Anklage erhoben. Beiden werden Verstöße gegen das Medizinproduktgesetz vorgeworfen. Die Ermittlungen laufen nach WDR-Informationen schon ein Jahr. Im Juli 2013 fand aufgrund eines anonymen Hinweises eine Inspektion durch das Kreisgesundheitsamt Heinsberg und die Bezirksregierung Köln statt. Dabei seien erhebliche hygienische und medizinische Mängel festgestellt worden.

So soll Operationsbesteck verunreinigt gewesen sein. Eine Gesundheitsgefährdung der Patienten sei nicht ausgeschlossen gewesen, heißt es in der Anklage. Einmalprodukte wie Spezialnadeln sollen mehrfach benutzt worden sein. Das Amtsgericht Erkelenz prüft derzeit die Zulassung der Anklage. Bei einer Verurteilung droht eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.

Schon einmal sorgte das 100-Betten-Haus in Wegberg für Negativ-Schlagzeilen: Der einstige Besitzer und Chefarzt der Klinik - Arnold P. - wurde im Frühjahr 2011 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Er habe sich der fahrlässigen Tötung, fahrlässigen Körperverletzung mit Todesfolge, gefährlicher und vorsätzlicher Körperverletzung schuldig gemacht, hieß es damals im Urteil des Landgerichts Mönchengladbach.

Quelle: WDR Westdeutscher Rundfunk (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte feind in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige