Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Schöne Scham

Schöne Scham

Archivmeldung vom 15.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de

Zwischen 2010 und 2013 habe sich die Zahl der operativen Korrekturen an der weiblichen Scham, zumeist aus kosmetischen Gründen, auf knapp 10000 pro Jahr fast versechsfacht, berichtet die "Apotheken Umschau" und beruft sich auf Zahlen der International Society of Aesthetic Plastic Surgery.

Meistens lassen die Frauen die Schamlippen verkleinern. Eingriffe mit eindeutig medizinischer Begründung sind darunter sehr selten. Offenbar hat sich eine ästhetische Vorstellung entwickelt, der immer mehr Frauen gerecht werden möchten. Dabei kann niemand sagen, wie eine "normale" Vagina aussehen sollte. "Die durchschnittliche Länge der inneren Schamlippen hat nie jemand vermessen", sagt Psychoanalytikerin Dr. Ada Borkenhagen von der Universität in Magdeburg.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen