Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Impfnebenwirkung: Die Langzeitfolgen werden zunehmend sichtbar

Impfnebenwirkung: Die Langzeitfolgen werden zunehmend sichtbar

Freigeschaltet am 22.06.2024 um 06:53 durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Was versteckt sich in den Spritzen der neuartigen mRNA-Impfstoffen, in deren Nadeln während der Corona-Zeit Millionen Menschen gedrängt wurden? Die möglichen Nebenwirkungen sind selbst für die Hersteller in der Pharmaindustrie bis heute nicht geklärt. Dies berichtet der Sender "AUF1".

Weiter berichtet der Sender: "Der mRNA-kritische Pathologe Dr. Ryan Cole erläutert im Gespräch mit Thomas Eglinski die Faktenlage und legt die Ergebnisse seiner Studien dar. Dabei erklärt er auf verständliche Weise mögliche fatale Nebenwirkung, die eine mRNA-Injektion im menschlichen Körper auslösen kann. 

Eine Untersuchung von Impfnebenwirkungen nahm ebenso die Biologin Dr. Jessica Rose durch breitgefächerte Studien vor. Dabei legte sie einen speziellen Fokus auf das Auftreten von Autoimmun-Erkrankungen und Myokarditis-Fällen, die bei einer Gruppe besonders oft hervortraten."

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte doch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige