Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Hohe Absätze: Zum Ausgleich barfuß laufen

Hohe Absätze: Zum Ausgleich barfuß laufen

Archivmeldung vom 26.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Dorothea Jacob / pixelio.de
Bild: Dorothea Jacob / pixelio.de

Feiern in hochhackigen Sandalen - für die Füße eine Strapaze. Experten empfehlen, auf zu hohe Absätze zu verzichten. "Drei Zentimeter sind für die Füße noch gut verträglich", sagt Podologin Tatjana Pfersich aus Reutlingen im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Wer zumindest ab und zu höher hinauswill, sollte zugleich möglichst häufig barfuß laufen.

"Das kräftigt die Muskulatur, stabilisiert die Fußgelenke und beugt Verletzungen vor", erklärt Apothekerin Carina Eichenseer aus Hirschau. Nach einer langen Nacht, womöglich in hochhackigen Riemchensandalen, freuen sich die Füße über ein lauwarmes Bad mit Lavendel. Rückfettende Zusätze verwöhnen die Haut. "Fußbalsam schützt vor Brennen und Wundwerden", sagt Podologin Pfersich. Dann sollte man die Beine hochlegen und ihnen Ruhe gönnen. "Das unterstützt auch den Rückfluss des Blutes", erklärt Eichenseer. Schwellungen gehen zurück. In der aktuellen "Apotheken Umschau" finden Leserinnen und Leser weitere Tipps für den perfekten Auftritt - ohne Blasen.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige