Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Studie: High Heels begünstigen Arthritis

Studie: High Heels begünstigen Arthritis

Archivmeldung vom 14.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: RainerSturm  / pixelio.de
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Frauen die gerne und oft High Heels tragen, setzten sich einem erhöhten Arthritis-Risiko aus. Die Gesellschaft für Fußpfleger und Podologie hat in einer Studie herausgefunden, dass das Laufen auf hohen Absätzen Fußschmerzen verursacht und längerfristig den Kniegelenken schadet. Durch den hohen Absatz werde der Druck auf das Kniegelenk erhöht und zudem die Knöchel stark belastet. Das könne unter Umständen auch zu Arthritis führen.

"Die richtige Wahl der Schuhe entlastet den Fuß und hilft langfristige Schäden an Füßen und Gelenken zu vermeiden", kommentiert einer der Wissenschaftler die Ergebnisse der Studie. Immerhin tragen etwa ein Viertel der Frauen jeden Tag oder zumindest regelmäßig High Heels.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte recife in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen