Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Wieder eine Studie, die zeigt, warum Bewegung ein Gesundbrunnen ist

Wieder eine Studie, die zeigt, warum Bewegung ein Gesundbrunnen ist

Archivmeldung vom 30.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: RainerSturm  / pixelio.de
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Aktive Menschen leben im Schnitt länger als Bewegungsmuffel. Das habe die Auswertung von 80 Studien ergeben, an der insgesamt 1,3 Millionen Menschen beteiligt waren, berichtet die "Apotheken Umschau". Je intensiver und länger sich die Teilnehmer regelmäßig bewegten, desto niedriger lag ihr Risiko, innerhalb der nächsten zehn Jahre zu sterben.

Es sank bereits um zehn Prozent bei Menschen, die sich nur 2,5 Stunden pro Woche moderat bewegten. Wer fünf Stunden Sport pro Woche trieb, verringerte das Risiko sogar um 39 Prozent.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: