Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Zweitimpfungen starten

Zweitimpfungen starten

Archivmeldung vom 15.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: seedo / pixelio.de
Bild: seedo / pixelio.de

Knapp drei Wochen nach dem Start der bundesweiten Impfkampagne haben die ersten Menschen in Deutschland zum zweiten Mal eine Spritze mit dem Wirkstoff von Biontech und Pfizer bekommen.

In Halberstadt in Sachsen-Anhalt erhielt in einem Seniorenzentrum die 101-Jährige, die an Weihnachten auch die vermutlich bundesweit erste reguläre Corona-Impfung außerhalb von Testreihen bekommen hatte, am Freitag auch als Erste die zweite Spritze. Sachsen-Anhalt hatte schon am 26. Dezember mit dem Impfen begonnen, einen Tag vor dem offiziellen Start der Kampagne und sehr zu Missfallen des Gesundheitsministeriums.

Doch auch in anderen Regionen, die sich an den vorgegebenen Fahrplan gehalten hatten, wurden für Freitag die zweiten Impfungen geplant, so beispielsweise im Landkreis München. Sowohl der Impfstoff von Biontech und Pfizer als auch der von Moderna muss zweimal gegeben werden, um die volle Wirkung zu entfalten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fakt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige