Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Mehrheit hält zweite Corona-Welle für wahrscheinlich

Mehrheit hält zweite Corona-Welle für wahrscheinlich

Archivmeldung vom 22.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Die Mehrheit der Deutschen - 57 Prozent - hält es für wahrscheinlich, dass eine zweite Corona-Welle auf das Land zukommen wird.

Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zwischen dem 8. und 10. Mai. Knapp 70 Prozent der Teilnehmer rechnen damit, dass es noch mindestens vier Monate dauern wird, bis die Covid-19-Epidemie in Deutschland überstanden ist.

Die Konsumforscher haben auch nach Arbeitsbedingungen und dem Einkaufsverhalten gefragt: Mehr als 40 Prozent der Befragten rechnen damit, dass sich das Homeoffice in Unternehmen etablieren und die Corona-Zeit überdauern wird. Onlineshopping ist auch nach den jüngsten Lockerungen beliebt: Fast zwei Drittel gaben an, in der Woche zuvor im Netz eingekauft zu haben. Die Verbraucher meiden der Studie zufolge Einkaufszentren und wenden sich eher wohnortnahen Läden zu. Der Trend gehe in die Richtung "Support your local dealer".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dazu in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige