Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Cannabis gegen Krebs?

Cannabis gegen Krebs?

Archivmeldung vom 28.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Pharmakologen der Universität Rostock haben einen bisher unbekannten Mechanismus aufgedeckt, wie Cannabinoide gegen Tumoren wirken.

In Zellkulturen, so berichtet die "Apotheken Umschau", blockieren die Inhaltstoffe der Hanfpflanze bestimmte Enzyme - die "Matrix-Metalloproteinasen" -, mit deren Hilfe sich Krebszellen ungehindert im Körper ausbreiten. Auch wenn die Forscher noch ganz am Anfang stehen: Cannabinoide könnten zukünftig in der Krebstherapie zum Einsatz kommen.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"


Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte empore in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige