Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Herzkrank von Job-Sorgen

Herzkrank von Job-Sorgen

Archivmeldung vom 03.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Arbeitsplatzsorgen greifen das Herz an: Um ein Drittel häufiger tritt dann die koronare Herzkrankheit auf, die als Vorläufer eines Infarktes gilt, berichtet die "Apotheken Umschau".

Wissenschaftler verschiedener Universitäten ermittelten den Zusammenhang bei einer Analyse der Daten von 180000 Teilnehmern aus 17 Studien, die im Schnitt zehn Jahre dauerten. Das Ergebnis gilt für Männer und Frauen sowie für Alt und Jung. Das Risiko erhöhte sich noch bei Menschen mit schlechtem sozialem und finanziellem Hintergrund.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ererbt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen