Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Baby muss nicht duften

Baby muss nicht duften

Archivmeldung vom 15.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Etwa jedes fünfte Baby leidet an einer zu trockenen Haut. Dann benötigt es eine spezielle Hautpflege mit Cremes oder Lotionen, die Feuchthaltefaktoren enthalten.

Professor Dr. med. Dietrich Abeck, Experte für die Kinderhaut aus München, empfiehlt einen genauen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe. Diese solle nicht zu lang sein und möglichst keine Duftstoffe aufweisen. "Duftstoffe spielen eine große Rolle bei der Entwicklung von Kontaktallergien", erklärt er im Apothekenmagazin "BABY und Familie". Kinder, die keine Hautauffälligkeiten haben, brauchen auch keine besondere Pflege. Es genügt, wenn sie regelmäßig gebadet und danach eingecremt werden. Aus hygienischen Gründen reicht ein Bad pro Woche, wenn die Kleinen aber ein besonderes Vergnügen am Plantschen an den Tag legen, darf es auch alle zwei Tage sein. Wird das Baby nach dem Baden noch mit einem Hautöl massiert, sollte es anschließend mit einer Lotion eingecremt werden. Öl allein kann nicht verhindern, dass die Haut trocken wird.

Quelle: Wort und Bild "BABY und Familie"

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klirrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige