Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Dach auf, Ohren zu

Dach auf, Ohren zu

Archivmeldung vom 10.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorsten Pahlke / PIXELIO
Bild: Thorsten Pahlke / PIXELIO

Bis zu 90 Dezibel (dB) lärmt es im offenen Cabrio bei einer Geschwindigkeit über 80 km/h. Bei diesem Geräuschpegel ist das Gehör in Gefahr, berichtet die "Apotheken Umschau".

Automobile Frischluftfans sollten deshalb einen Hörschutz tragen. Der kritische Geräuschpegel wird mit 85 dB angegeben. Wer Ohrenschützer nicht so trendy findet, sollte bei offenem Dach wenigstens die Seitenfenster schließen. Das kann den Wert auf 82 dB senken.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige