Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Zehn Jahre Erholungszeit - Blutgefäße von Rauchern erst nach einem Jahrzehnt wieder geschmeidig

Zehn Jahre Erholungszeit - Blutgefäße von Rauchern erst nach einem Jahrzehnt wieder geschmeidig

Archivmeldung vom 08.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Mindestens zehn Jahre dauert es, bis die Blutgefäße eines ehemaligen Rauchers wieder so geschmeidig sind wie bei einem Menschen, der nie geraucht hat.

Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Dr. Noor A. Jatoi vom St.-James´s-Krankenhaus im irischen Dublin. Dieser untersuchte die Gefäße von 554 Testpersonen. Sein Rat an alle Tabaksüchtigen: Lieber heute als morgen mit dem Rauchen aufhören.

Quelle: Pressemitteilung Wort und Bild "Apotheken Umschau"


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atmung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige