Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Dick durch Schnupfen? - Forscher finden verblüffenden Zusammenhang

Dick durch Schnupfen? - Forscher finden verblüffenden Zusammenhang

Archivmeldung vom 05.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Schnupfenviren könnten etwas mit Übergewicht zu tun haben, vermuten amerikanische Wissenschaftler der Universität Louisiana. Wie das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" berichtet, fanden sie heraus, dass stark übergewichtige Menschen deutlich häufiger mit dem Schnupfenvirus AD-36 infiziert sind als schlanke Menschen.

In Laborversuchen wiesen sie nach, dass diese Viren im Fettgewebe des Körpers ruhende Stammzellen aktivieren und in Fettzellen verwandeln können. Allerdings werden nicht alle Menschen, die AD-36 in sich tragen, fettleibig. Warum das so ist, wollen die Forscher nun untersuchen.

Quelle: Pressemitteilung Diabetiker Ratgeber


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meint in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige