Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Stuttgarter Frühlingsfest: Über 300 Krankheitsfälle unter Besuchern

Stuttgarter Frühlingsfest: Über 300 Krankheitsfälle unter Besuchern

Freigeschaltet am 24.04.2024 um 12:33 durch Sanjo Babić
Im Löwenbräu-Festzelt (2013), Symbolbild
Im Löwenbräu-Festzelt (2013), Symbolbild

Foto: Bayreuth2009
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In Stuttgart leiden über 300 Menschen nach Besuch des dortigen Frühlingsfests unter Magen-Darm-Erkrankungen. Das teilte die Stadt Stuttgart am Mittwoch mit. Alle Erkrankten sollen am Wochenende dasselbe Festzelt besucht haben.

Der Stadt zufolge handelt es sich um ein "größeres Ausbruchsgeschehen", das sich bis weit ins Land erstreckt. Die Symptome sprächen für eine virale Erkrankung, hieß es weiter. 

Die Lebensmittelüberwachung sowie das Gesundheitsamt hätten sich unmittelbar nach den ersten Meldungen vor Ort begeben, um die Hygiene zu überprüfen und Proben der Lebensmittel zu nehmen. Derzeit sei man darauf fokussiert, das Ausbruchsgeschehen einzudämmen und die Quelle der Infektion zu lokalisieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raspel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige