Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare WAZ: Dörings Fehlstart.

WAZ: Dörings Fehlstart.

Archivmeldung vom 16.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

In der Fußballersprache könnte man sagen: Zuerst hatten sie kein Glück und dann kam auch noch das Pech hinzu. Gerade wurde Patrick Döring, ein eingefleischter Fußball-Fan, als künftiger FDP-Generalsekretär präsentiert, da klebt dem neuen liberalen Hoffnungsträger auch schon eine peinliche Affäre am Bein. So etwas nennt man wohl einen Fehlstart.

Ob die Sache für Döring glimpflich ausgeht, ist noch nicht ausgemacht. Denn es geht nicht um einen kaputten Außenspiegel, sondern um Dörings Umgang mit der Wahrheit. Hat er gelogen, als er aussagte, von dem Missgeschick nichts bemerkt zu haben, wird es eng für Döring.

Die Liberalen können im Moment offenbar anpacken was sie wollen, es mag nichts gelingen. Und heute droht schon der nächste Ärger, wenn das Ergebnis des Mitgliederentscheids über den Euro-Rettungsschirm bekanntgegeben wird. Auch wenn das für eine bindende Wirkung der Basisbefragung nötige Quorum verfehlt wird - eine Mehrheit gegen den Rettungsschirm wäre politisch eine Niederlage für Parteichef Rösler.

Wie sagte ein bekannter Fußballer: Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: