Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Die Selbstkrönung

Die Selbstkrönung

Archivmeldung vom 22.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Anselm Lenz schrieb den folgenden Standpunkt: "Anleitung zur Machtübernahme: Das Corona-Regime musste die Kontrolle über den Kapitalverkehr bekommen, Staatsapparat und Presse säubern und Mittelstand und Gewerbe zerstören. Mit dem Gesundheitskult wurde nur ein Zweckbündnis eingegangen. Symbolpolitik ist kostengünstig zu haben."

Lenz weiter: "Sie wollen eine Diktatur errichten? Versetzen Sie die Menschen in Angst und Schrecken, bedrohen Sie sie an Leib und Leben, nötigen Sie ihnen undurchsichtige Regeln auf, treiben Sie die Menschen in den Wahnsinn. Denn die neue Normalität bestimmen Sie – und nur Sie.

Isolieren Sie die Individuen voneinander. Zerstören Sie Familien. Sorgen Sie dafür, dass die Menschen Angst voreinander haben. Verhindern Sie Versammlungen. Schalten Sie Gewerkschaften und große Verbände gleich. Unterdrücken Sie die Bewegungsfreiheit. Behindern Sie den Nachschub der Gegner, indem Sie deren wirtschaftliche Existenz vernichten.

Zensieren Sie die freie Presse, indem Sie frühzeitig Exempel statuieren. Sorgen Sie dafür, dass Kritiker sofort entlassen werden, um vorauseilenden Gehorsam zu erzeugen.

Säubern Sie den Staatsapparat durch Kriminalisierung jener, die sich an die bürgerliche Verfassung halten oder sich ethischen, religiösen oder wissenschaftlichen Grundsätzen verpflichtet fühlen. Finden Sie für diese Säuberung ein Schlagwort, das Außenseiter erzeugt: „Links“ oder „rechts“ bieten sich dafür an, Sie selbst sind in der „Mitte“.

Schlagen Sie den Widerstand nieder. Wenn das nicht geht, weil er zu umfangreich ist, verleumden Sie ihn. Jede und jeder könnte eine Bedrohung für Sie sein. Erfinden Sie Symbole, die jeden im Alltag demütig und gehorsam machen. Fälschen Sie Umfragen und zur Not auch Wahlen. Belohnen Sie ihre Mitläufer.

Nutzen Sie jede freie Minute, um den Menschen mitzuteilen, dass Sie und nur Sie für deren Wohl zuständig sind. Präsentieren Sie sich als Retter in der Not und als nachdenklicher Gestalter. Lächeln Sie. Machen Sie deutlich, dass nur Sie die Lösung der Probleme parat haben, auch wenn der Weg dorthin beschwerlich scheint und die Erlösung einige Jahre in der Zukunft liegt. Ihr Lächeln kann auch etwas Mafiöses an sich haben, darauf stehen die Leute.

Behaupten Sie, dass Sie gut seien und alle Konkurrenten böse. Wer nicht für Sie ist, ist gegen das Gute. Wer nicht für Sie ist, ist selbst das Böse. Wer nicht für Sie ist, ist vogelfrei und damit zum Abschuss freigegeben.

Entwaffnen Sie die Bevölkerung und unterdrücken Sie offene Diskussionen. Jede Diskussion muss gerahmt werden. Der Rahmen darf niemals gesprengt werden. Den Rahmen setzen Sie. Verändern Sie die Sprache und damit das Denken. Wiederholen Sie immer wieder Ihre Lügen, jeden Tag. Machen Sie jedes andere Wort verdächtig.

Paktieren Sie mit der mächtigsten Kapitalfraktion und versprechen Sie dieser, deren Konkurrenten auszulöschen. Eine Opposition darf es nicht lange geben. Führen Sie totalitäre Kontrollen ein. Bringen Sie die fortschrittlichsten Technologien in Ihren Besitz, fördern Sie Monopole und sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Gegner sie nutzen müssen. Nun bringen Sie den Kapitalverkehr unter Ihre Kontrolle....[weiterlesen]

Quelle: KenFM von Anselm Lenz

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hetzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige