Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum drohenden Streik im NRW-Einzelhandel

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum drohenden Streik im NRW-Einzelhandel

Archivmeldung vom 20.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die meisten haben es wahrscheinlich noch gar nicht gemerkt. Aber außer bei der Deutschen Bahn ist auch der Einzelhandel in einen Arbeitskampf verstrickt. Bislang haben die Säbel eher hinter den Kulissen gerasselt. Doch das nahende Weihnachtsfest und vermutlich auch der Aufmerksamkeitserfolg der streikenden Lokführerkollegen haben Verdi dazu geführt, den großen Hammer herauszuholen.

Dabei wissen die Gewerkschafter ganz genau, dass die Einzelhändler in der gegenwärtigen Situation nicht viel zu verteilen haben. Allen Meldungen über die teure Milch und Butter zum Trotz konnten die meisten Kaufleute noch nicht einmal die Mehrwertsteuererhöhung an ihre Kundschaft weiter reichen.
Sollten Weihnachtsmann und Christkind in der Adventszeit vor verschlossenen Kaufhaustüren stehen, käme das einige Branchen wirklich teuer zu stehen. Von den Parfümerien bis zu den Spielzeugläden erwirtschaften viele Läden den Großteil ihres Jahresumsatzes im Vorweihnachtsgeschäft.
Das weiß Verdi. Die Gewerkschaft weiß aber auch, dass gerade im Weihnachtsgeschäft viele ehemalige und Aushilfskräfte bereit stehen, für die Stammbelegschaft in die Bresche zu springen. Deshalb ist es für einen Tarifabschluss und damit den Arbeitsfrieden noch nicht zu spät. Allerdings wird die Lohnerhöhung eher bei den angebotenen 1,7 als bei den geforderten 4,5 Prozent anzusiedeln sein.

Quelle: Pressemitteilung Westfalen-Blatt

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige