Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Mitteldeutsche Zeitung: zu Gewinnen der Großkonzerne

Mitteldeutsche Zeitung: zu Gewinnen der Großkonzerne

Archivmeldung vom 27.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Zwar schwimmen die deutschen Konzerne im Geld, allerdings sind drei der vier gewinnträchtigsten Unternehmen Autohersteller. Gerade diese Firmen sind aber alles andere als zukunftsfest, schließlich haben sie durchweg den Trend zum Elektroauto verschlafen. Und Problematisch ist nicht nur der Verkehrsbereich: Deutschlands Wirtschaft ist groß geworden mit Branchen, die wahre Energiefresser sind: Stahl, Maschinenbau und Chemie.

International steht jedoch die Dekarbonisierung der gesamten Wirtschaft auf der Tagesordnung, um den Klimawandel zu verlangsamen. Für diese Energierevolution sind die Unternehmen jedoch nicht gerüstet, weder mental noch technologisch. Ohne ein Umsteuern ist das aktuelle Wirtschaftswunder bald wieder vorbei.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: