Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare Der Corona-Faschismus kippt

Der Corona-Faschismus kippt

Archivmeldung vom 26.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott

Der folgende Kommentar wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Statt »dunklem Winter« bringen Demokratinnen und Demokraten Licht in die Düsternis des Corona-Regimes. Die Zeichen stehen auch international auf Wende. In Deutschland ließ neuerlich ein Universitätsprofessor in einer Live-Sendung überraschend die Wahrheit raus."

Lenz weiter: "Diese Zahlen sind das Papier nicht wert, auf denen sie geschrieben stehen«, sagte der Infektiologe Professor Matthias Schrappe, früheres Mitglied des Sachverständigenrates Gesundheit. »Das Robert-Koch-Institut ist politisch gesteuert, ist ja dem Bundesministerium für Gesundheit untergeordnet«, klärte der echte Wissenschaftler den überraschten ZDF-Moderator auf. Dies in der Live-Schaltung heute am Montag, dem 23. November..

Die Corona-Agenda spiele sich »im Bereich der Mutmaßungen« ab, »es werden Grundrechte eingeschränkt, ohne dass wir eigentlich genau verwertbare Zahlen haben und ich halte das als Wissenschaftler — und ich sag es auch offen, auch als Bürger — für ein Unding, dass wir ohne feste Zahlenbasis zu solchen Einschränkungen schreiten«, so Professor Schrappe.

Der Akademiker machte den Trick des Corona-Regimes erneut deutlich: Sie testen mit einem wissenschaftlich nicht aussagekräftigen PCR-Test Millionen von Menschen in immer weiter wachsender Zahl, stellen irgendwelche Ergebnisse fest, die positiv auf Grippeinfekte ausfallen und alle möglichen weiteren Gensequenzen, die jeweils alles und nichts bedeuten können — und begründen damit mittlerweile ein faschistisches Regime, das sich auf die Pharmalobby stützt.

Dagegen hat das höchste Berufungsgericht in Lissabon bereits die Wertlosigkeit des PCR-Tests festgestellt und damit nicht nur den Maskenzwang und die drohenden Impfkampagnen entlarvt, sondern auch dem zivilisierten Leben in Portugal den Weg freigemacht. Die Corona-Agenda wurde von aktiven Demokratinnen und Demokraten in Dänemark zu Fall gebracht, in Argentinien stand die Bevölkerung auf und beendete die Sache. Schweden machte erst gar nicht mit, wo zu keinem Zeitpunkt Läden geschlossen oder Kinder gequält wurden. Corona ist ein Krankheit, die nur auf manchen Demonstrationen und eben von Anfang an auch nur in manchen Ländern an der Tagesordnung ist.

IM FASCHISMUS ANGELANGT

In Deutschland setzt das extremistische und gewaltbereite Merkel-Regime unter williger Vollstreckung der Bundesländer alle autoritären Impulse frei — von Denunziation über Berufsverbote bis hin zum Einsatz von Wasserwerfern und Pfefferspray gegen die Bevölkerung. Die demokratische Massendemonstration auf der Straße des 17. Juni am vergangenen Mittwoch gegen das verfassungswidrige Ermächtigungsgesetz, getarnt als »Bevölkerungsschutzgesetz«, gab Merkel bei herbstlichen Temperaturen bildlich zum Abschuss frei. Mindestens 15.000 Menschen wurden gesundheitlich beeinträchtigt, weitere etwa mindestens 30.000 konnten ihr Versammlungsrecht nicht vollständig ausüben...[weiterlesen]

Quelle: KenFM von Anselm Lenz

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spray in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige