Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Meinungen/Kommentare AfD: Ramelow spielt "Candy Crush" während wichtiger Minister-Corona-Konferenz!

AfD: Ramelow spielt "Candy Crush" während wichtiger Minister-Corona-Konferenz!

Archivmeldung vom 25.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott

Mehr als 16.000 Euro beträgt das monatliche Grundgehalt eines Ministerpräsidenten in Thüringen. Mit welcher Verantwortung der Mittelfinger-Prolet Bodo Ramelow dieses teure Amt ausführt, zeigt er mit seinen Äußerungen über seinen Zeitvertreib während der Corona-Konferenz der Ministerpräsidenten: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele Candy Crush“, sagte Ramelow in der Audio-App „Clubhouse“.

Indessen muss Ramelow für die Einstellung eines Gerichtsverfahrens immerhin 5.000 Euro zahlen, nachdem er einen AfD-Abgeordneten im Plenum als „widerlichen Drecksack“ bezeichnete und ihm den Mittelfinger zeigte. Ein linker Prolet, wie er im Buche steht – aber immer dran denken: Es ist die CDU, die diesen niveaulosen linksradikalen Proleten indirekt ins Amt hob und damit klarmachte, dass sie für das Amt des Ministerpräsidenten einen pöbelnden Vertreter der SED-Erben gegenüber einem liberal-konservativen FDP-Politiker wie Thomas Kemmerich bevorzugt.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige